Unterkunft & Verpflegung

Unterkunft

Unterkunft

Das Haus steht unter Denkmalschutz und vermittelt bereits auf den ersten Blick Wärme und Geborgenheit. Das ausladende Dach im Berner-Bauernstöckli-Stil gibt ein Gefühl von Schutz und Zuhause. Im umgebauten Haus warten sechs Zimmer, ein Wohn-Essraum, die Küche sowie ein grosser Meditationsraum unter dem Dach auf Gäste. Das ganze Haus wird mit Holz geheizt und strahlt eine behagliche Wärme aus.

Die Zimmer, alle in heimeligem Holz, haben wir für Sie gemütlich, wohnlich und liebevoll eingerichtet. Die Betten, alle aus natürlichen Materialien, lassen Sie gesund und erholsam schlafen. Zum Teil sind die Zimmer mit eigener Dusche/WC ausgestattet, die andern haben Bad/WC auf dem Korridor. Es stehen drei Einbett-Zimmer und drei Zweierzimmer zur Verfügung.

Der Sitzplatz vor dem Haus, im sonnigen und windgeschützten Garten, lädt zum Verweilen ein: Am sprudelnden Steinbrunnen sitzen, die Farbenpracht der Blumen auf sich wirken lassen, die duftenden Kräuter studieren oder die reifen Birnen, Äpfel und Himbeeren kosten. Die Hängematte unter den Bäumen erwartet Sie zum Träumen, die Schaukel und Liegestühle versprechen entspannende Momente.

Von hier können Sie die weidenden Pferde und Kühe beobachten.

Verpflegung

Verpflegung

Ein Ort der Begegnung ist der Essraum, wo Sie die mit Achtsamkeit und Liebe zubereiteten Mahlzeiten geniessen können. Es werden frische Produkte (wenn möglich Bio) aus der Umgebung verwendet. Das Brot und der Sonntagszopf wird von einer Bauernfrau vom Dorf im Holzofen gebacken.

Ein reichhaltiges Frühstück, ein genüssliches Mittagessen und ein warmes Nachtessen bilden die Nahrung für den Körper. Die Mahlzeiten können je nach Bedürfnis mit einem Kaffee abgerundet werden. An den „D-Tagen“ (Dienstag, Donnerstag und Dimanche) gibt’s sogar Dessert.

Daneben stehen immer Tee, Früchte und Nüsse für Zwischenmahlzeiten bereit. Diese sind im Preis inbegriffen.

Das Haus ist alkohol-, nikotin- und handyfrei. Für dringende Fälle steht ein Publiphone zur Verfügung.